+Axel Springer AG hatte doch von Anfang etwas ganz anderes im Sinn – die kleinen Suchmaschinen sollten…

+Axel Springer AG hatte doch von Anfang etwas ganz anderes im Sinn – die kleinen Suchmaschinen sollten diskriminiert werden und #Google  erhält somit zwangsläufig mehr Macht.

Schon erstaunlich, wie subtil +Christoph Keese dabei vorging. Keiner hat es wirklich gemerkt und nun ist es zu spät.

November 2014. Der Axel-Springer-Konzern diskriminiert kleinere Suchmaschinen und Aggregatoren. Das Unternehmen hat heute verkündet, Google die Erlaubnis gegeben zu haben, Ausschnitte aus den Inhalten sämtlicher Internetangebote des Unternehmens kostenlos in den Suchergebnissen anzuzeigen.