“Noch vor wenigen Monaten wies Justizminister Maas darauf hin, dass die Vorratsdatenspeicherung die …

"Noch vor wenigen Monaten wies Justizminister Maas darauf hin, dass die Vorratsdatenspeicherung die Anschläge in Paris nicht verhindert hätte."

"Die Erfassung dieser Daten soll beim Kampf gegen Terror und schwere Verbrechen helfen."

"Eine Vorratsdatenspeicherung hat es in Deutschland bereits von 2008 bis 2010 gegeben – bis sie vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde."

"Seit den Terroranschlägen in Paris pocht die Union auf einen neuen Anlauf zur Speicherung von Telefon- und Internet-Verbindungsdaten."

Fassen wir zusammen:

Vorratsdatenspeicherung hilft nicht, ist verfassungswirdrig soll aber trotzdem für/gegen irgendwas helfen, obwohl sie es nachweislich nicht tut und sie ist verfassungswidrig, hilft ausserdem nichts….

Ich vordere Hirnbevorratung für Politiker!